Pannonische Pflanzenbehälter aus Akazienholz

In der Welt der Pflanzenbehälter treffen wir im Wesentlichen auf drei Werkstoffe:

  • Kunststoff
  • Ton/Terracotta
  • Holz

Kunststoff halten wir für nicht akzeptabel, da das Material (häufig) durch hohen Recyclatanteil minderwertig, instabil und biologisch nicht abbaubar ist.

Terracotta ist zwar grundsätzlich ein Naturprodukt, durch den Verarbeitungsprozess jedoch nicht biologisch abbaubar; darüber hinaus ist es zerbrechlich und neigt zu unschönen Sedimentsablagerungen.

Holz hingegen ist ein reines Naturprodukt, robust, biologisch abbaubar und der Rohstoff wächst permanent nach ...

Das kontinentale Klima Pannoniens, das Land zwischen Alpenostrand und Karpaten mit seinen heißen Sommern und kalten Wintern, lässt nicht nur berühmten Wein, Paprika und Getreide, sondern auch Akazienbäume bestens gedeihen ….

Aus diesen Bäumen fertigt unser Meister in Generationen langer Familientradition die Behälter in der klassischen Kunst der Faßbinderei. Er lagert die Stämme auf seinem Hof, er sägt, er formt, er flammt, zieht die Reifen ,ölt oder lackiert. Alles in eigener Werkstatt - mit klassischen Werkzeugen – präzise, Daube an Daube!

 


Folder Pflanzenkübel (Deutsch)

 

 

OUTDOOR :

geölte Oberfläche

Drainagelöcher

galvanisierte Metallreifen

feuerbehandelte Innenseite

Bogenfüße

 

 

INDOOR :

lackierte Oberfläche

ohne Drainagelöcher

galvanisierte Metallreifen

feuerbehandelte Innenseite

Bogenfüße